Landschaftsmosaik

Tiere & Pflanzen

Flora & Fauna Habitat - Stiftung Hof Hasemann

Durch umfangreichen Umgestaltungsmaßnahmen auf den Flächen der Stiftung Hof Hasemann ist ein großer Zuwachs der Artenvielfalt erreicht worden.

Typische Begleiter der Bauphase wie z.B. der Flussregenpfeifer und der Zwergstrandläufer sind bereits wieder verschwunden. Neue Brutvögel wie Reiherente, Kanada- und Graugans haben sich eingefunden. Andere Vogelarten nutzen die offenen Flächen als Rastplatz. In den Ruhezonen der Teiche wachsen Jungfische heran, u.a. findet der Eisvogel reichlich von seiner Lieblingskost dem Moderlieschen. Insektenlarven und Kaulquappen ziehen Reiher und Storchvögel an.

Das Blütenmeer der Kräutersäume und die vielen Wallhecken haben eine enorme Artenvielfalt entwickelt. Viele Schmetterlinge und viele Käfer tummeln sich hier und bilden die Nahrungsgrundlage für Vögel, Igel, Eidechsen und weitere kleinere Säugetiere. Greifvögel besuchen den Flächenpool auf ihren Beuteflügen.

Die Biotope Heide und Moor bieten den auf diese Lebensräume spezialisierten Pflanzen, wie z.B. Torfmoose und Heidekraut und Tieren, wie z.B. dem Moorfrosch und Libellen günstige Lebensbedingungen und Rückzugsmöglichkeiten.